Stunden
bis zum 07. Juni 2015

News

Multimedia-Highlights zum 31. Rhein-Ruhr-Marathon Duisburg

2014 multimedia

Multimedia-Highlights online

weiter

Samba gibt dir Rhythmus...

Samba-Klänge an der Strecke und natürlich im Start- und Zielbereich geben dem Rhein-Ruhr-Marathon ein ganz spezielles Taktgefühl. 18 Bands spielen entlang der Strecke, setzen auch beim Zieleinlauf noch einmal frische Kräfte für die Bestzeit frei.

Multimedia-Highlights zum 30. Rhein-Ruhr-Marathon Duisburg

highlithts

Multimedia-Highlights online

weiter

Handbike-Partner

reha_team

bgu-duisburg-thumb

muench_und_hahn_thumb

Charity Partner

Logo VKM mitEnte-web

Die „Sommerausgabe“ des GRR-Magazins „road races“ im Handel

 

grr-titel

Seit einigen Tagen ist die „Sommerausgabe“ des GRR-Magazins „road races“ im Handel. Als Sonderbeilage von „aktiv laufen“ ist das Magazin der Vereinigung der deutschen Läufe im Handel erhältlich, wird aber auch zusätzlich bei ausgewählten Veranstaltungen verteilt.

 

„Eine attraktive Ausgabe“ lobt GRR-Vorsitzender Horst Milde die zweite Ausgabe für die Laufsaison 2012, „die den Läuferinnen und Läufern unsere Mitglieds-Veranstaltungen auf eine charmante und kompakte Weise näher bringt“.

 

Unter der Federführung von GRR-Vorstandsmitglied Wilfried Raatz ist nach der bereits im Oktober 2011 aufgelegten ersten Ausgabe für die Laufsaison 2012 nun die „Sommerausgabe“ erschienen, die die in der zweiten Jahreshälfte stattfindenden Veranstaltungen präsentiert.

 

Im Fokus steht dabei der RWE Marathon Essen, der am 14. Oktober am Baldeneysee sein 50. Jubiläum feiert und als der älteste Marathon in Deutschland gilt.

 

Mit dem Jungfrau-Marathon im Berner Oberland und dem Lucerne Marathon werden außerdem zwei attraktive Veranstaltungen des Kooperationspartners Swiss Runners vorgestellt.

 

German Road Races (GRR) e.V

Sponsoren

Banner

Partner

Banner

flag-englishflag-netherland

Facebook

facebook

Video

videoteaser

GRR-Fragebogen zur Gesundheit

Richtig betrieben stellt der Ausdauersport eine der wirkungsvollsten Möglichkeiten zur Erhaltung von Gesundheit und Leistungsfähigkeit bis ins hohe Alter dar. Um Sie bei Ihrer sportlichen Aktivität zu unterstützen und einer möglichen Gesundheitsgefährdung vorzubeugen, bitten wir Sie, den kurzen GRR-Fragebogen zur Gesundheit gewissenhaft auszufüllen.

Hier gehts zum Fragebogen: bitte klicken