Stunden
bis zum 07. Juni 2015

News

Multimedia-Highlights zum 31. Rhein-Ruhr-Marathon Duisburg

2014 multimedia

Multimedia-Highlights online

weiter

Samba gibt dir Rhythmus...

Samba-Klänge an der Strecke und natürlich im Start- und Zielbereich geben dem Rhein-Ruhr-Marathon ein ganz spezielles Taktgefühl. 18 Bands spielen entlang der Strecke, setzen auch beim Zieleinlauf noch einmal frische Kräfte für die Bestzeit frei.

Multimedia-Highlights zum 30. Rhein-Ruhr-Marathon Duisburg

highlithts

Multimedia-Highlights online

weiter

Handbike-Partner

reha_team

bgu-duisburg-thumb

muench_und_hahn_thumb

Charity Partner

Logo VKM mitEnte-web

Bilder aus 30 Rennen gesucht…

Bei einem runden Geburtstag schaut man gern zurück. Das gilt auch für den Rhein-Ruhr-Marathon.

Der veranstaltende Stadtsportbund freut sich deshalb über Bilder aus 30 Läufen durch Duisburg. Ob per Mail, per Post oder persönlich abgegeben. Natürlich erhalten Sie Ihre Schätze später wieder zurück.

 

Das ist die Idee: Für das Programmheft, für unsere Internet-Seite und auch für unsere Präsenz auf Facebook wollen wir eine kleine Zeitreise gestalten. Mit Fotos aus der Zeit seit 1981, als Duisburg zur Marathon-Stadt wurde. Ein wenig Nostalgie schwingt dabei mit. Die Fotos sollen zeigen, wie sich die (Läufer-)Mode verändert hat - und wie sich die Stadt seit 1981 immer wieder anders in Szene setzte. Das Ziel ist es, möglichst aus jedem Jahr ein Foto präsentieren zu können. Wenn das Bild mit einer kleinen persönlichen Geschichte zum Rhein-Ruhr-Marathon verbunden ist, umso schöner. Auch diese ganz individuellen Erinnerungen nehmen wir gern mit auf.

Bitte die Fotos mailen an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder per Post an den Stadtsportbund Duisburg, Bertaallee 8a, 47055 Duisburg.

Sponsoren

Banner

Partner

Banner

flag-englishflag-netherland

Facebook

facebook

Video

videoteaser

GRR-Fragebogen zur Gesundheit

Richtig betrieben stellt der Ausdauersport eine der wirkungsvollsten Möglichkeiten zur Erhaltung von Gesundheit und Leistungsfähigkeit bis ins hohe Alter dar. Um Sie bei Ihrer sportlichen Aktivität zu unterstützen und einer möglichen Gesundheitsgefährdung vorzubeugen, bitten wir Sie, den kurzen GRR-Fragebogen zur Gesundheit gewissenhaft auszufüllen.

Hier gehts zum Fragebogen: bitte klicken