Stunden
bis zum 03. Juni 2018

News

Duisburger Supercup

42,195 Kilometer in 90 Minuten

4 video

Wer sich noch nicht ganz sicher ist. Darum ist es am Rhein so schön! Der Inliner Klaus Bosse hat sein Rennen beim Rhein-Ruhr-Marathon 2017 gefilmt. Die gesamte Strecke in 94 Minuten. Mit allen Ecken, Brücken und langen Geraden. Hier der Link zur Laufschau: https://www.youtube.com/watch?v=4XDFQtZVMB0

Finisher Clips

Die Finisher-Clips finden sie hier.

Handbike-Partner

reha_team

bgu-duisburg-2016

muench_und_hahn_thumb

Charity Partner

Logo VKM mitEnte-web

Bis Silvester bei der Startgebühr für den 35. Rhein-Ruhr- Marathon sparen

DUISBURG (20.12.2017). Jetzt aber ran, Jan: Der zweite Meldeschluss für den 35. Rhein-Ruhr-Marathon rückt näher. Bis Silvester können Läuferinnen und Läufer bei der Startgebühr für den  Lauf am Sonntag, 3. Juni 2018, in Duisburg sparen. Die letzte gute Tat des Jahres und erste beste Vorsatz fürs neue Jahr bringt an die Startlinie auf der Kruppstraße im Sportpark Duisburg. 

Der gastgebende Stadtsportbund hat sich für den Jahreswechsel ebenfalls etwas vorgenommen. Im Schlussspurt soll die Zahl von 2.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern geknackt werden. Der Silvester-Rabatt wirkt da durchaus werbend: Bis die Sektkorken knallen, erhalten Ausdauerspezialisten ihre Startnummer für den Hauptlauf über 42,195 Kilometer mit Ziel in der Schauinsland-Reisen-Arena für 50 Euro. Danach kostet der Platz vor der Startlinie im Sportpark Duisburg 58 Euro.

Beim Halbmarathon läuft es sich bis zum Jahreswechsel für 35 Euro (statt 39 Euro). Staffeln zahlen bis Jahresschluss 120 Euro, danach ist jedes Quartett für 140 Euro auf der Strecke durch zwölf Stadtteile unterwegs.

Ein Hinweis für Last-Minute-Schenker: Eine Startnummer für den 35. Rhein-Ruhr-Marathon macht sich unterm Tannenbaum ganz prima und verspricht ein Erlebnis in bester Gesellschaft zu werden.

Kurz vor dem zweiten Meldeschluss am 31. Dezember liegt der Lauf, veranstaltet vom Stadtsportbund Duisburg in Zusammenarbeit mit dem LC Duisburg, gut im Rennen. Den Vorsprung nach der ersten „Zwischenzeit“ Ende Oktober hat der Lauf am großen Strom nicht nur verteidigt, sondern leicht ausgebaut. Wenige Tage vor Weihnachten hatten knapp 1700 Läuferinnen und Läufer für den Start am 3. Juni 2018 in Duisburg gebucht. Das sind etwa 250 Starter mehr als zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres.

Sponsoren

Banner

Partner

Banner

flag-englishflag-netherland

Facebook

facebook

Video

videoteaser

GRR-Fragebogen zur Gesundheit

Richtig betrieben stellt der Ausdauersport eine der wirkungsvollsten Möglichkeiten zur Erhaltung von Gesundheit und Leistungsfähigkeit bis ins hohe Alter dar. Um Sie bei Ihrer sportlichen Aktivität zu unterstützen und einer möglichen Gesundheitsgefährdung vorzubeugen, bitten wir Sie, den kurzen GRR-Fragebogen zur Gesundheit gewissenhaft auszufüllen.

Hier gehts zum Fragebogen: bitte klicken