Stunden
bis zum 07. Juni 2015

News

Multimedia-Highlights zum 31. Rhein-Ruhr-Marathon Duisburg

2014 multimedia

Multimedia-Highlights online

weiter

Samba gibt dir Rhythmus...

Samba-Klänge an der Strecke und natürlich im Start- und Zielbereich geben dem Rhein-Ruhr-Marathon ein ganz spezielles Taktgefühl. 18 Bands spielen entlang der Strecke, setzen auch beim Zieleinlauf noch einmal frische Kräfte für die Bestzeit frei.

Multimedia-Highlights zum 30. Rhein-Ruhr-Marathon Duisburg

highlithts

Multimedia-Highlights online

weiter

Handbike-Partner

reha_team

bgu-duisburg-thumb

muench_und_hahn_thumb

Charity Partner

Logo VKM mitEnte-web

10. Duisburger AOK Ekiden Staffel-Lauf

Am Sonntag, den 07. Juni 2015, bilden sieben Schüler/Innen einer Schule oder eines Vereins eine Staffelmannschaft und laufen als EKIDEN-Staffel den Rhein-Ruhr-Marathon mit. Die Jugendlichen laufen die Distanzen 5 km, 10 km, 5 km, 10 km, 5 km, 7,195 km. Der/die 7. Läufer/In steht als Reserve zur Verfügung und kann – falls dieser Einsatz nicht notwendig wird – ein beliebiges Stück mitlaufen.

 

Alle Informationen beziehen sich auf den Ekidenlauf 2014 und werden Anfang 2015 upgedatet

 

 Ausrichter:

Ausschuss für den Schulsport in der Stadt Duisburg
Stadtsportbund Duisburg
Einladung:  Alle Schulen und Vereine in Duisburg sind eingeladen, am „9. Duisburger Schüler-Ekiden
Staffel-Lauf“ (01. Juni 2014) teilzunehmen.
Teilnahmebedingungen/ Qualifikationskriterien:  Teilnahmeberechtigt sind alle Schulen (und Vereine), die bereit sind, Ausdauertraining als kontinuierlichen
Bestandteil des (außer-) unterrichtlichen Schulsports einzuplanen.
Ekiden-Staffel:  Sieben Schüler/Innen bilden eine Mannschaft und laufen als EKIDEN-Staffel die Distanzen 5 km – 10
km – 5 km – 10 km – 5 km – 7,195 km. Der/die 7. Läufer/in steht als Reserve zur Verfügung und kann –
falls dieser Einsatz nicht notwendig wird – außer als Schlussläufer/in ein beliebiges Teilstück mitlaufen.
Jede Mannschaft benötigt ein „Tasuki“ (Umhängeband/Schärpe). Beim Einchecken am Start
ist dieses durch den/die Startläufer/in vorzuzeigen, der/die daraufhin seine/ihre Startnummer
ausgehändigt bekommt. Das Band sollte zwischen fünf und zehn Zentimetern breit sein und allen
beteiligten Läufern/Läuferin mindestens bis zur Hüfte reichen. Material und Beschriftung (Schulname!)
sollten funktional sein, die Grundfarbe sehr hell oder sehr dunkel, die Beschriftung kontrastierend.
Tipp:  In der Vorbereitungszeit sollte mindestens die doppelte Anzahl von Jugendlichen zur Gruppe
gehören. Am Marathontag können nicht eingesetzte Schüler/innen z. B. an den Wechselstellen
Betreuungsfunktionen übernehmen.
Klasseneinteilung/ Wertung:  Die Wertung erfolgt gemäß den Wertungsklassen. Die Einteilung der Wertungsklassen orientiert sich
neben der Geschlechtszugehörigkeit am Gesamtalter des jeweiligen Teams:
„89er“ = Gesamtalter der sechs Läufer/innen
maximal 89 Jahre: 89 M 89 W 89 X
„90er“ = Gesamtalter der sechs Läufer/innen
90 Jahre und mehr: 90 M 90 W 90 X
jeweils MÄNNLICH, WEIBLICH oder MIX (mind. Zwei Mädchen, die eine Teilstrecke laufen)
Siegerehrung und Preise:  Alle Teilnehmer/innen erhalten nach erfolgreichem Abschneiden ihrer Staffel eine Urkunde und eine
Medaille. Die absolut schnellste Staffel wird am Veranstaltungstag geehrt. Darüber hinaus werden
alle siegreichen Staffeln aus den einzelnen Wertungen ca. acht Wochen nach dem Marathon im
Rahmen einer gesonderten Zeremonie geehrt, zu der die Veranstalter rechtzeitig einladen.
Anmeldung (in zwei Phasen!):  Schulen, die an der Teilnahme am 9. Duisburger Ekiden-Staffel-Lauf interessiert sind, melden sich
bitte bis spätestens 19. Mai 2014 unter Verwendung des offiziellen Anmeldeformulars an.
Hinweis: 

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist unbedingt notwendig, da Informationen vor allem auf
elektronischem Wege übermittelt und ausgetauscht werden.
Verbindliche Änderungen und Angaben zu den einzelnen Wertungsklassen sind dem Veranstalter
bis spätestens zur Informationsveranstaltung am – wird noch bekanntgegeben (Pflichtveranstaltung
für alle Teilnehmer) mitzuteilen.

Bitte pro Staffel ein Anmeldeformular verwenden

Anmeldegebühr:  Die Anmeldegebühr beträgt pro Mannschaft 25,00 Euro (beinhaltet Zeit-Chip, Medaille und Urkunde) und muss 14 Tage vor Veranstaltung eingezahlt worden sein (Einzahlung – sie beigefügte Einzugsermächtigung).
Hier beigefügte Einzugsermächtigung herunterladen.
Tradition:  Das Rennen wird in Form einer „EKIDEN-Staffel“ durchgeführt.

Hierbei handelt es sich um einen historischen Staffellauf aus Japan mit sechs Teiletappen (5 km – 10 km – 5 km – 10 km – 5 km – 7,195 km). Die Laufzeit wird insgesamt ca. 2:40 h bis 5:15 h umfassen.

Die Übergabe des „Tasuki“ (Umhängeband) statt des Staffelstabes an die jeweils folgenden Läufer bzw. Läuferinnen weist auf die Tradition hin, Informationen und/oder Waren über lange Strecken mit wechselnden Trägern bzw. Trägerinnen möglichst schnell zu übermitteln.

Einer für alle:  Der besondere Reiz dieses Staffellaufs für Schülerinnen und Schüler liegt neben der angemessenen Belastungsdosierung durch Variation und Reduzierung der Laufstrecke für die einzelnen Läuferinnen und Läufer auch darin, mit der eigenen Leistung die Mannschaft zu stützen, die eigene Anstrengungsbereitschaft in den Dienst der Mannschaft zu stellen und nicht zuletzt in der besonderen Atmosphäre, für die der Rhein-Ruhr-Marathon unter Läufern bekannt ist.
Vorbereitung:  Trotz Teamgeist und Mannschaftsgefühl darf jedoch eines nicht unterschätzt werden:

Der Lauf über eine Strecke von bis zu zehn Kilometern ist kein Pappenstiel!
Downloads:  Ekiden-Lauf Anmeldeformular 2014

Sponsoren

Banner

Partner

Banner

flag-englishflag-netherland

Facebook

facebook

Video

videoteaser

Impressionen

pic_361.jpg

Finisherfotos

go4it-foto_170

Umfragen

Wie oft haben Sie schon am Rhein-Ruhr-Marathon teilgenommen?






Ergebnis

GRR-Fragebogen zur Gesundheit

Richtig betrieben stellt der Ausdauersport eine der wirkungsvollsten Möglichkeiten zur Erhaltung von Gesundheit und Leistungsfähigkeit bis ins hohe Alter dar. Um Sie bei Ihrer sportlichen Aktivität zu unterstützen und einer möglichen Gesundheitsgefährdung vorzubeugen, bitten wir Sie, den kurzen GRR-Fragebogen zur Gesundheit gewissenhaft auszufüllen.

Hier gehts zum Fragebogen: bitte klicken