Die „Ninja Warrior“ aus Köln rollt und läuft anderthalbfachen Rhein-Ruhr-Marathon

Claudia Maria Henneken hat für zwei Starts am 3. Juni in Duisburg gemeldet

DUISBURG (14.3.2018). Claudia Maria Henneken spart sich 21,1 Kilometer. Für den 35. Rhein-Ruhr-Marathon hat die Topläuferin aus Köln gemeldet. Anders als in den vergangenen beiden Jahren startet Claudia Maria Henneken am 3. Juni in Duisburg erst bei den Inlinern und dann beim Halbmarathon. 2016 und 2017 hatte sie jeweils eine komplette Doppelschicht gefahren: Erst die ganze Strecke auf Inlinern und dann den gleichen Weg noch einmal auf Laufschuhen.

Weiterlesen: Die „Ninja Warrior“ aus Köln rollt und läuft anderthalbfachen Rhein-Ruhr-Marathon

Die Sieger des Dextro-Energie Revier-Cup 2017 auf Tour

Den Siegespreis durften die Gewinnerin und der Gewinner beim diesjährigen Malta Marathon /

Halbmarathon noch ablaufen.

 

So startete Matthias Büchel (TUSEM Essen) als Sieger nach längerer Verletzungspause

aus dem Aufbautraining heraus den Halbmarathon in 1:17,18 Std. und war damit von

3.427 Finisher als 26. Gesamt im Ziel.

Weiterlesen: Die Sieger des Dextro-Energie Revier-Cup 2017 auf Tour

35. Rhein-Ruhr-Marathon verteidigt Vorsprung bei den Starterzahlen

Mehr als 2.000 Meldungen zum Jahreswechsel für den Duisburg-Lauf am 3. Juni

DUISBURG (11.01.2018). Holger Breiden aus Eipringhausen war der letzte. Kurz vor Mitternacht am 31. Dezember 2017 meldete der Läufer für 35. Rhein-Ruhr-Marathon für ein Wiedersehn in Duisburg. Bereits im vergangenen Jahr war Holger Breiden den Halbmarathon gelaufen. Den Zielspurt des Jahres nutzten zahlreiche Ausdauer-Spezialisten für ihren Platz an der Startlinie beim Lauf am großen Strom am 3. Juni 2018. Nach dem zweiten Meldeschluss registrierte Kristina Zaiss vom gastgebenden Stadtsportbund mehr als 2.000 Läuferinnen und Läufer auf der Meldeliste. Das sind 150 mehr als zum gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Weiterlesen: 35. Rhein-Ruhr-Marathon verteidigt Vorsprung bei den Starterzahlen

Bis Silvester bei der Startgebühr für den 35. Rhein-Ruhr- Marathon sparen

DUISBURG (20.12.2017). Jetzt aber ran, Jan: Der zweite Meldeschluss für den 35. Rhein-Ruhr-Marathon rückt näher. Bis Silvester können Läuferinnen und Läufer bei der Startgebühr für den  Lauf am Sonntag, 3. Juni 2018, in Duisburg sparen. Die letzte gute Tat des Jahres und erste beste Vorsatz fürs neue Jahr bringt an die Startlinie auf der Kruppstraße im Sportpark Duisburg. 

Weiterlesen: Bis Silvester bei der Startgebühr für den 35. Rhein-Ruhr- Marathon sparen

Endlich sechsstellig! Über 100.000 Euro für den Duisburger Zoo

5 scheck

Bereits zum 10. Mal überreicht der Stadtsportbund Duisburg (SSB) seinem Kooperationspartner, dem Zoo Duisburg, zum Jahresende einen Scheck. Aus den „laufenden Einnahmen“ des SSB kamen aktuell 10.000 Euro zusammen. In dieser Summe enthalten sind 50 Cent pro Starter beim Rhein-Ruhr-Marathon.

Weiterlesen: Endlich sechsstellig! Über 100.000 Euro für den Duisburger Zoo

Odlo designed in Blue Jewel und Cherry Tomato

4 shirts

Der Rhein-Ruhr-Marathon hat einen neuen Ausrüster gefunden. Zur 35. Auflage kleidet das renommierte Unternehmen Odlo unsere Finisher ein. Erste Entwürfe des Designs für die Shirts liegen bereits vor. Für den Halbmarathon werden die hochwertigen Finisher-Shirts in der Farbe Blue Jewel und für alle anderen in Cherry Tomato gestaltet. Das Schweizer Unternehmen Odlo bleibt in den kommenden drei Jahren Partner des Rhein-Ruhr-Marathons. Der Textilhersteller ist Mitglied der Fair Wear Foundation und setzt auf Fair Play auch bei den Arbeitsbedingungen. Wer sich selbst einen Eindruck von den Siegerfarben des 35. Rhein-Ruhr-Marathons machen will, findet sie hier…

Seite 5 von 32

«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Sponsoren

Banner

Partner

Banner

flag-englishflag-netherland

Facebook

facebook

Video

videoteaser

Impressionen

pic_64.jpg

Finisherfotos

go4it-foto_170

GRR-Fragebogen zur Gesundheit

Richtig betrieben stellt der Ausdauersport eine der wirkungsvollsten Möglichkeiten zur Erhaltung von Gesundheit und Leistungsfähigkeit bis ins hohe Alter dar. Um Sie bei Ihrer sportlichen Aktivität zu unterstützen und einer möglichen Gesundheitsgefährdung vorzubeugen, bitten wir Sie, den kurzen GRR-Fragebogen zur Gesundheit gewissenhaft auszufüllen.

Hier gehts zum Fragebogen: bitte klicken 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Ich stimme zu.