Kurs Richtung 6000

Meldezahlen für den 33. Rhein-Ruhr-Marathon

So langsam beginnt der Zielspurt zur Startlinie. Der Zwischenstand bei den Meldungen für den 33. Rhein-Ruhr-Marathon lässt hoffen: Mehr als 6.000 Starterinnen und Starter wünscht sich der Stadtsportbund Duisburg, der gemeinsam mit dem LC Duisburg den ersten Sportsonntag im Juni ausrichtet, im Sportpark.

Das kann gelingen. Denn bei den Meldezahlen hält die 33. Auflage einen Vorsprung von 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmern gegenüber 2015. Damals waren es am Ende 5765 Läuferinnen und Läufer.

Der aktuelle Meldestand (09.05.2016) weist 3619 gebuchte Startnummern aus. Das ist gut. Aber ein paar Ziele gilt es nicht aus den Augen zu verlieren: 710 Meldungen lagen für den Hauptlauf über 42,195 Kilometer vor. Da hofft der Stadtsportbund auf eine vierstellige Zahl. Die 1.000 bleibt im Blick. 100 Staffeln sollen es sein, um den Aufwärtstrend in dieser Disziplin deutlich zu machen: 84 Staffeln sind bislang gemeldet.

Sponsoren

Banner

Partner

Banner

flag-englishflag-netherland

Facebook

facebook

Video

videoteaser

GRR-Fragebogen zur Gesundheit

Richtig betrieben stellt der Ausdauersport eine der wirkungsvollsten Möglichkeiten zur Erhaltung von Gesundheit und Leistungsfähigkeit bis ins hohe Alter dar. Um Sie bei Ihrer sportlichen Aktivität zu unterstützen und einer möglichen Gesundheitsgefährdung vorzubeugen, bitten wir Sie, den kurzen GRR-Fragebogen zur Gesundheit gewissenhaft auszufüllen.

Hier gehts zum Fragebogen: bitte klicken 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Ich stimme zu.