Stunden
bis zum 02. Juni 2019

News

42,195 Kilometer in 90 Minuten

4 video

Wer sich noch nicht ganz sicher ist. Darum ist es am Rhein so schön! Der Inliner Klaus Bosse hat sein Rennen beim Rhein-Ruhr-Marathon 2017 gefilmt. Die gesamte Strecke in 94 Minuten. Mit allen Ecken, Brücken und langen Geraden. Hier der Link zur Laufschau: https://www.youtube.com/watch?v=4XDFQtZVMB0

Finisher Clips

Die Finisher-Clips finden sie hier.

Handbike-Partner

reha_team

bgu-duisburg-2016

muench_und_hahn_thumb

Charity Partner

Logo VKM mitEnte-web

Verkehrsbeschränkungen am Sonntag im gesamten Stadtgebiet bis etwa 14 Uhr

Verkehrsbeschränkungen am Sonntag im gesamten Stadtgebiet bis etwa 14 Uhr

DUISBURG (30.05.2018). Während des 35. Rhein-Ruhr-Marathons kommt es zu

erheblichen Verkehrsbeschränkungen am Sonntag, 3. Juni, im gesamten Stadtgebiet. Die Einschränkungen dauern von 6:30 Uhr bis etwa 14 Uhr. Betroffen sind das gesamte Streckengebiet des Rhein-Ruhr-Marathons sowie die Rhein-Ruhr-Halb-Marathons. Dazu gehört auch die Sperrung der Kruppstraße im Sportpark Duisburg. Ab Sonntag 6.30 Uhr geht dort bis zum Nachmittag nichts mehr.

Der LINIENVERKEHR DER DVG wird ebenfalls nach einem Sonderfahrplan

umgeleitet. Informationen dazu gibt es auch der Webseite: dvg-duisburg.de.

Über SCHLEICHWEGE FÜR AUTOFAHRER informiert die Webseite Rhein-Ruhr-Marathon.de. Alle Punkte in Duisburg sind erreichbar. Allerdings müssen Autofahrer

Umwege in Kauf nehmen. Zusätzlich hilft die HOTLINE  ab dem 01.06.des veranstaltenden Stadtsportbunds unter 0203 3000-826.

Die Gastgeber bitten im Vorfeld um Verständnis, dass während des Marathons die

Läufer aus Sicherheitsgründen absolute Vorfahrt haben. Jeweils nach dem

Passieren durch den letzten Läufer werden einzelne Streckenabschnitte freigegeben.

Darüber hinaus sind die entsprechend gekennzeichneten Flächen unbedingt frei von parkenden Autos zu halten. Im Ernstfall macht der Abschleppwagen den Weg für die Läuferinnen und Läufer frei.

Weitere Informationen unter 0203 3000811.

Sponsoren

Banner

Partner

Banner

flag-englishflag-netherland

Facebook

facebook

Video

videoteaser

GRR-Fragebogen zur Gesundheit

Richtig betrieben stellt der Ausdauersport eine der wirkungsvollsten Möglichkeiten zur Erhaltung von Gesundheit und Leistungsfähigkeit bis ins hohe Alter dar. Um Sie bei Ihrer sportlichen Aktivität zu unterstützen und einer möglichen Gesundheitsgefährdung vorzubeugen, bitten wir Sie, den kurzen GRR-Fragebogen zur Gesundheit gewissenhaft auszufüllen.

Hier gehts zum Fragebogen: bitte klicken 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Ich stimme zu.