Duisburger Supercup macht die WLS zum Teil einer Quadrille

Die Winterlaufserie des ASV Duisburg (WLS) und der Rhein-Ruhr-Marathon (RRM) setzen 2020 ihre 2018 begonnene Kooperation mit dem Duisburger Supercup fort. Läufer*Innen können zusätzlich zur Großen oder Kleinen WLS auch den Klassiker über 42,195 Kilometer und den Halbmarathon beim RRM 2020 buchen und nehmen damit an der immer beliebter werdenden Sonderwertung teil.

Duisburger Supercup "verlängert" die Winterlaufserie zu einem "Vierteiler"
So heisst es in unserer Ausschreibung: "Alle Teilnehmer an der Super-Serie können Freistarts bei zahlreichen angesehenen Rennen in Deutschland und im benachbarten Ausland gewinnen. Die Serien-Starter erhalten einen zusätzlichen Rabatt auf die Startgebühr beim Rhein-Ruhr-Marathon und Rhein-Ruhr-Halbmarathon."

Mache den Duisburger Supercup durch Deine Teilnahme an allen drei Läufen der WLS und dem RRM zum Teil einer Quadrille!
Quadrille? Was ist denn das? Den Begriff haben wir dem Reit- und Tanzsport entlehnt. Vier Pferde bzw. vier Tanzpaare bewegen sich bzw. tanzen in einer Vierer-Formation. Schaue mal bei Google nach. Im Laufsport dürfte der Begriff hier erstmalig angewendet werden.
Für die Teilnehmer*Innen bei der WLS ist es quasi eine Formvollendung: Du vollendest Deine Form beim vierten Start, dem Rhein-Ruhr-Marathon in Duisburg. Kein Kunststück aber ein Kunstgriff, diese Aussage unseres Web-Redakteurs.
Also noch einmal: Die Gewinner erhalten Urkunden und Pokale als Auszeichnung. Alle Teilnehmer an der Super-Serie können Freistarts bei zahlreichen angesehenen Rennen in Deutschland und im benachbarten Ausland gewinnen. Die Serien-Starter erhalten einen zusätzlichen Rabatt auf die Startgebühr beim Rhein-Ruhr-Marathon und Rhein-Ruhr-Halbmarathon.
Hier ist ein Link zum Download einer Liste mit den ausgelobten Freistarts und einem RUNNER`SWorld-Einjahres-Frei-Abo.