Stunden
bis zum 05. Juni 2016

News

Save the Date!

33. Rhein-Ruhr-Marathon am Sonntag, 5. Juni 2016

Die 33. Auflage des Rhein-Ruhr-Marathons ist bereits terminiert.

weiter

Handbike-Partner

reha_team

bgu-duisburg-thumb

muench_und_hahn_thumb

Charity Partner

Logo VKM mitEnte-web

Fünf Freistarts für Flüchtlinge beim 33. Rhein-Ruhr-Marathon

Pater Tobias startet mit seiner Laufgruppe am 5. Juni für sein Charity-Projekt

DUISBURG (8.3.2016). Der Stadtsportbund Duisburg unterstützt die laufende Flüchtlingsarbeit von Prämonstratenser-Pater Tobias. Für den 33. Rhein-Ruhr-Marathon am 5. Juni 2016 stellen die Gastgeber fünf Freistarts für Asylbewerber aus der Laufgruppe des Paters aus der Abtei Hamborn zur Verfügung.

Weiterlesen: Fünf Freistarts für Flüchtlinge beim 33. Rhein-Ruhr-Marathon

Elite der Handbiker rast mit Tempo 40 beim 33. Rhein-Ruhr-Marathon über die Piste

Deutschland-Trophy macht am 5. Juni 2016 in Duisburg Station

Der 33. Rhein-Ruhr-Marathon ist wieder eine Etappe auf dem Weg zur Deutschen Handbike-Trophy. Am Sonntag, 5. Juni 2016, geht die Elite in dieser Disziplin für Para-Sportler in Duisburg an den Start. Zur Trophy gehören in diesem Jahr bundesweit nur drei Wertungsläufe. Das bedeutet: Streichergebnisse sind nicht möglich. Die Topfahrer haben deshalb das Rennen am großen Strom fest eingeplant.

Weiterlesen: Elite der Handbiker rast mit Tempo 40 beim 33. Rhein-Ruhr-Marathon über die Piste

Allein beim „Duisburg-Duathlon“: Auf Inlinern und zu Fuß durch die Stadt

Claudia Henneken läuft den 33. Rhein-Ruhr-Marathon am 5. Juni gleich zweimal

Claudia Maria Henneken hat für den 33. Rhein-Ruhr-Marathon einen Doppelstart geplant. Die Ausdauerspezialistin aus Köln will am Sonntag, 5. Juni, erst den Marathon auf Inlinern und dann die 42,195 Kilometer noch einmal „zu Fuß“- und in Sportschuhen- laufen.

Weiterlesen: Allein beim „Duisburg-Duathlon“: Auf Inlinern und zu Fuß durch die Stadt

2016 Starter zum Start in 2016

33. Rhein-Ruhr-Marathon am 5. Juni mit positiven Meldeergebnis

DUISBURG (04.01.2016). Da hat sich das genaue Zählen gelohnt. Zum Start ins Jahr 2016 haben exakt 2016 Läuferinnen und Läufer für den 33. Rhein-Ruhr-Marathon in Duisburg gemeldet. Noch schöner als das Zahlenspiel. Der Stadtsportbund Duisburg, der gemeinsam mit dem LC Duisburg, die Rennen am 5. Juni ausrichtet, verteidigte seinen Vorsprung. 334 Meldungen mehr als im Vorjahr hat SSB-Mitarbeiterin Kristina Zaiss zum zweiten Meldeschluss am 31. Dezember registriert.

Weiterlesen: 2016 Starter zum Start in 2016

2016? Läuft!

Wir wünschen allen unseren Leserinnen und Lesern eine schöne Weihnachtszeit und ein gutes, gesundes und nicht zuletzt verletzungsfreies Neues Jahr. Was wir uns für 2016 vorgenommen haben? Eine Titelverteidigung zum Beispiel.

Weiterlesen: 2016? Läuft!

Zweiter Meldeschluss am 31. Dezember 2015 Bis Silvester bei der Startgebühr sparen

meldeschluss

Der zweite Meldeschluss für den 33. Rhein-Ruhr-Marathon am 5. Juni 2015 naht. Läuferinnen und Läufer können sich bis Silvester ihren Start beim Lauf am großen Strom zu vergünstigten Konditionen sichern. Sozusagen als letzte gute Tat des Jahres.

 

Weiterlesen: Zweiter Meldeschluss am 31. Dezember 2015 Bis Silvester bei der Startgebühr sparen

Seite 2 von 12

«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Sponsoren

Banner

Partner

Banner

flag-englishflag-netherland

Facebook

facebook

Video

videoteaser

Impressionen

pic_197.jpg

Finisherfotos

go4it-foto_170

Umfragen

Wie oft haben Sie schon am Rhein-Ruhr-Marathon teilgenommen?






Ergebnis

GRR-Fragebogen zur Gesundheit

Richtig betrieben stellt der Ausdauersport eine der wirkungsvollsten Möglichkeiten zur Erhaltung von Gesundheit und Leistungsfähigkeit bis ins hohe Alter dar. Um Sie bei Ihrer sportlichen Aktivität zu unterstützen und einer möglichen Gesundheitsgefährdung vorzubeugen, bitten wir Sie, den kurzen GRR-Fragebogen zur Gesundheit gewissenhaft auszufüllen.

Hier gehts zum Fragebogen: bitte klicken