Training für die Lachmuskeln: Dieter Baumann Comedy „Die Götter und Olympia“

bau

Goldmedaillen-Gewinner gastiert im Vorprogramm des 35. Rhein-Ruhr-Marathons

DUISBURG 11.5.2018). Leichtathletik-Ass Dieter Baumann stimmt auf den 35. Rhein-Ruhr-Marathon am Sonntag, 3. Juni, ein. Der Olympiasieger von 1992 hat sich als „Lebensläufer“ und Blogger eine neue Bühne geschaffen: Dieter Baumann tritt als Kabarettist auf. Mit seinem neuen Programm „Die Götter und Olympia“ gastiert der Leichtathlet und Kleinkünstler am Freitag, 1. Juni, um 19:30 Uhr im VIP-Raum der Schauinsland-Reisen-Arena auf.

Weiterlesen: Training für die Lachmuskeln: Dieter Baumann Comedy „Die Götter und Olympia“

Ian Cox bekommt die Startnummer 1

Das Vorspiel zum 35. Rhein-Ruhr-Marathon: die AOK-Schüler-Läufe am 30. Mai

DUISBURG (04.05.2018). Die erste Anmeldung für den AOK-Schüler-Marathon am Mittwoch, 30. Mai, liegt Martina Göbel-Gasiorowski vom Schulsportreferat der Stadt Duisburg bereits vor: Ian Cox von der Grundschule Mozartstraße in Neudorf ist über die 800 Meter auf jeden Fall am Start. Und das mit der Startnummer 1. Die hat Martina Göbel-Gasiorowski für das Talent reserviert.

Weiterlesen: Ian Cox bekommt die Startnummer 1

Startzeiten, Streckenplan und Schleichwege auf einen Blick

Die Bürger-Info zum 35. Rhein-Ruhr-Marathon am 3. Juni in Duisburg

DUISBURG (03.05.2018). Alles, was man wissen muss, zum 35. Rhein-Ruhr-Marathon auf einen Blick: Alle Tipps zum Duisburg-Lauf am 3. Juni fasst ein quadratisch, praktisches Faltblatt zusammen. Die Bürgerinformation ist jetzt erschienen. Der kostenlose Faltplan
mit Startzeiten, Streckenplan und Schleichwegen liegt in den Bürgerbüros, den Stadtbibliotheken, aber auch beim Stadtsportbund Duisburg, bei DuisburgSport und bei Bunert Laufsport in Neudorf aus. Die Bürger-Info kann auch hier
heruntergeladen werden.

Weiterlesen: Startzeiten, Streckenplan und Schleichwege auf einen Blick

Zwei Duisburger planen Fernstart für den 35. Rhein-Ruhr-Marathon

2018 fernstart

Bundeswehr-Soldaten laufen in Afghanistan ihr Heimat-Rennen

DUISBURG (2.5.2018). Zwei Bundeswehr-Soldaten im Einsatz laufen den 35. Rhein-Ruhr-Marathon in Afghanistan. Jan W. und Oliver B. sind bereits mehrfach in Duisburg gelaufen. Am 3. Juni können sie aufgrund ihres Auslandsdienstes nicht an den Start gehen. Sie baten nun – quasi parallel -  vom deutschen Feldlager in Mazar-e-Sharif auf die Strecke gehen zu dürfen.

Weiterlesen: Zwei Duisburger planen Fernstart für den 35. Rhein-Ruhr-Marathon

DVG bringt Bus im Design des 35. Rhein-Ruhr-Marathons an den Start

rrm bus

Rollende Litfaßsäule für das größte Sportfest in der Stadt am 3. Juni

 

DUISBURG (27.04.2018). Fünf Wochen vor dem Startschuss für den 35. Rhein-Ruhr-Marathon am Sonntag, 3. Juni, rollt die Werbung buchstäblich fahrplanmäßig an. Die  Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) wirbt mit einem Bus im „Trikot“ des Duisburg-Laufs. Gebrandet mit dem Logo des Laufs, tourt der rollende Hinweis auf das größte Sportfest in Duisburg nun durch die Stadt.

Weiterlesen: DVG bringt Bus im Design des 35. Rhein-Ruhr-Marathons an den Start

German Road Challenger für Skater mit Lizenz

Neues Wettkampfangebot beim 35. Rhein-Ruhr Marathon am 3. Juni

 

DUISBURG (26.04.2018). Im Rahmen des 35. Rhein-Ruhr-Marathons am Sonntag, 3. Juni,  richtet der gastgebende Stadtsportbund die Landesmeisterschaft im Inline-Marathon aus. Das Rennen zählt überdies seit Jahren zur Serie des Westdeutschen Speedskating Cup  WSC. Für die Athletinnen und Athleten auf Rollen gibt es beim Start um 8:05 Uhr auf der Kruppstraße jetzt noch mehr  zu gewinnen.  Die Sportkommission DRIV hat den Duisburg Klassiker, der zum 19. Mal ausgetragen wird, in die Serie der German Road Challenge aufgenommen.

Weiterlesen: German Road Challenger für Skater mit Lizenz

Seite 3 von 32

«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Sponsoren

Banner

Partner

Banner

flag-englishflag-netherland

Facebook

facebook

Video

videoteaser

Impressionen

pic_66.jpg

Finisherfotos

go4it-foto_170

GRR-Fragebogen zur Gesundheit

Richtig betrieben stellt der Ausdauersport eine der wirkungsvollsten Möglichkeiten zur Erhaltung von Gesundheit und Leistungsfähigkeit bis ins hohe Alter dar. Um Sie bei Ihrer sportlichen Aktivität zu unterstützen und einer möglichen Gesundheitsgefährdung vorzubeugen, bitten wir Sie, den kurzen GRR-Fragebogen zur Gesundheit gewissenhaft auszufüllen.

Hier gehts zum Fragebogen: bitte klicken 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.
Ich stimme zu.